Vereine & Verbände

Ponyhof-Feeling

Die Kinder vom RV Ochtrup hatten im Emsland viel Spaß mit den Ponys. Foto: J. Lenz

Zum sechsten Mal in Folge fuhr die Jugendabteilung des RV Ochtrup zum Reiterhof Klein Rohe nach Lathen. In diesem Jahr ging es für 41 Reiter von acht bis 27 Jahre ins Emsland. Für den Freitagabend hatten sich die Betreuer tolle Spiele mit ausreichend Abstand ausgedacht, sodass die Kinder sich in der Reithalle austoben konnten. Am Samstagmorgen bekam jeder sein eigenes Pony zugeteilt, und es ging in Gruppen ins Gelände. Geritten wird auf dem Hof Rohe ohne Sattel. Gut zwei Stunden lang genossen die Reiter das traumhafte Gelände. Am Baggerloch im Wald wurde eine Pause eingelegt, und auch die kleinen Kinder aus der Schrittgruppe durften den Sandhügel hochgaloppieren. Da kam richtiges Ponyhof-Feeling auf! Am Abend wurde bei der „Corona-Disco“ ordentlich das Tanzbein geschwungen. Nach dem Ritt am Sonntag ging es mit dem Bus zurück in die Heimat. Jessica Lenz