Vereine & Verbände

Rätselraten auf Fredo

Auf dem Rücken der Schulpferde fühlten sich die Kinder sichtlich wohl.

Die Kita Pusteblume aus Lübbecke war zu Besuch beim RV „Herzog Wittekind“ Oberbauerschaft. Bevor es mit den Pferden losging konnten sich die Kinder bei einem Picknick in der Reithalle über ihre Erwartungen an den bevorstehenden Vormittag austauschen. Während die Kinder also noch frühstückten, bereiteten die Helfer unter Leitung von Motopädin Alissa Bulk die Pferde und die Halle vor. Da gab es einen superschweren Parcours mit zahlreichen zu überwindenden Hindernissen wie ganz weichen Equi-Eggs, Turnkästen, Weichbodenmatten und Zick-Zack-Schaumstoff-Blöcken. Außerdem konnten die Kinder mit Tante Käthe über Stangen reiten oder auf dem warmen und weichen Rücken von Fredo kniffelige Rätselaufgaben lösen.
Ganz viel Neues konnten die Pusteblume-Kinder auch rund um die Pferde lernen. Wie nähere ich mich einem Pferd? Warum müssen die Hufe ausgekratzt werden und warum muss man das Pferdefell striegeln? Und pssst! Stillsein ist auch ganz wichtig, wenn Pferde in der Nähe sind. Weil die nämlich sonst einen Schreck bekommen und weglaufen. Dominik Braun