Sport

8 000 Besucher im Jubiläumsjahr

Hatten gemeinsam Spaß: Greta Lummer vom RV „Graf Sporck“ Delbrück (l.) und Victoria Perez aus Dänemark. Foto: S. Rohlfing

Zum 20. Mal richtete die Familie Meyer zu Bexten auf ihrem Hof in Herford die „German Friendships“ aus, ein Turnier für die Kinder dieser Welt. 32 Nationen waren am Start!
Die Schwestern Laura und Sofie Najmanova aus Tschechien feierten bei den elften German Friendships an der Seite ihrer deutschen Teampartner einen Doppelsieg. Zunächst jubelte die Ältere zusammen mit Josefine Hamma vom RV Wilkenburg bei den Junioren über Platz eins. Danach erklomm die Jüngere mit Mika Schmidt von der RSG Bannberscheid bei den Children Podestplatz eins.

Lesen Sie den kompletten Artikel in der Ausgabe 09/2019 von Reiter & Pferde in Westfalen