Reitsport

Ludgers tolle Woche

1015 Td S Beerbaum
Das Siegerpaar im Großen Preis von Münster: Ludger Beerbaum und Chaman.

Eine Woche nach den Europameisterschaften in Aachen ritten die deutschen Stars des Reitsports vor dem Münsteraner Schloss um die Schleifen.
Die Starterfelder in den Springprüfungen ließen einige große ausländische Namen vermissen, aus nationaler Sicht waren jedoch viele hochkarätige Starter vertreten. So ritten die Championatskadermitglieder Ludger Beerbaum, Marcus Ehning, Christian Ahlmann und Janne Friederike Meyer in den Parcours auf dem Schlossplatz. Die Große Tour des Turniers diente wie seit Jahren als vierte Etappe der DKB Riders Tour. Eine optimale Punkteausbeute sicherte sich Ludger Beerbaum: Er gewann mit Chaman sowohl die Qualifikation zum Großen Preis der Stadt Münster als auch den Großen Preis selbst. So war er sichtlich zufrieden mit dem Ergebnis; eine Woche zuvor hatte er sich noch etwas über die verpasste Goldmedaille bei den Europameisterschaften in Aachen geärgert. Sein Resümee der Runden, die er mit dem mittlerweile 16-jährigen Chaman drehte: „Ende gut, alles gut. Ich hatte eine tolle Woche hier.“

Lesen Sie den kompletten Artikel in der Ausgabe 10/2015 von Reiter & Pferde in Westfalen.