(26.10.2020) Im polnischen Zakrzow ritt Benjamin Werndl aus Tuntenhausen mit Daily Mirror von Damon Hill NRW-Florestan I (Z.: ZG Platte und Kellermann, Nottuln) zum Sieg im Grand Prix und in der Weltcup-Kür. Sein Landsmann Frederic Wandres aus Hagen a.T.W.... mehr
(21.10.2020) Vom 9. bis 13. Dezember stehen die Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde in der Verden an. Das Westfälische Pferdestammbuch darf zahlreiche Kandidaten entsenden. Hier sind sie: Siebenjährige Pferde Drama Queen von Deveraux-Louis le... mehr
(20.10.2020) Die erste Etappe des Dressur-Weltcups führte die Aktiven ins dänische Pferdezentrum Vilhelmsborg in Aarhus. Aus Deutschland waren auch Isabell Werth aus Rheinberg und Jessica von Bredow-Werndl aus Tuntenhausen angereist. Die beiden mussten sich im... mehr
(20.10.2020) Bei der Goldenen Schärpe Pferde hat die Mannschaft Westfalen I den vierten Platz belegt. Am Ende trennten die Mannschaft keine sieben Punkte von den Siegern, die diesmal vom Landesverband Mecklenburg-Vorpommern kamen. Die weiteren Westfalenteams... mehr
(19.10.2020) Beide Weltmeistertitel bei den Jungen Vielseitigkeitspferden gingen nach Westfalen! Im französischen Le Lion d’Angers gewann ie Münsteranerin Ingrid Klimke mit der Westfalenstute Cascamara von Cascadello II-Templer GL xx aus der Zucht von Helmut... mehr
(12.10.2020) Beim „Oktober Festival“ im polnischen Strzegom hat Julia Krajewski mit Samourai du Thot die lange Vier-Sterne-Vielseitigkeit CCI4*-L für sich entschieden. Es war nur beinahe ein Start-Ziel-Sieg für die Junioren-Bundestrainerin aus Warendorf. Mit... mehr
(08.10.2020) Die 35. Auflage der Weltmeisterschaften der jungen Vielseitigkeitspferde in Le Lion d’Angers in Frankreich findet statt – allerdings ohne Zuschauer. Für den Start vom 15. bis 18. Oktober sind aus Deutschland drei sechsjährige und vier siebenjährige... mehr

Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Sportnews"

mehr