Sportnews

Bauernolympiade: Nienberge-Schonebeck mit überragender Kür

Viermal die Traumnote 10 erhielt die Mannschaft des RV Nienberge-Schonebeck für ihren Kürauftritt. Foto: AGRAVIS Raiffeisen AG/F.Wahlert

 Die Mannschaft des RV Nienberge-Schonebeck legte am Donnerstagabend beim Agravis-Cup in  Münster eine derart überzeugende Kür hin, dass die Richter viermal die Traumnote 10 gaben. Schon bei der ersten Teilprüfung der „Bauernolympiade“, der klassischen Mannschaftsdressur, lag Nienberge-Schonebeck an der Spitze. Als Gesamtführender mit 60,82 Punkten geht das Team am Samstag in das abschließende Mannschaftsspringen.

In der Kür starteten Melanie Geßmann mit Fein‘s Liebchen, Anika Krimpmann mit Becks Gold, Franziska Brinkmann mit Rial B und Ida Krimphove mit Colette.

Knapp hinter Nienberge-Schonebeck geht der Seriensieger und Titelverteidiger RV „Gustav Rau“ Westbevern in das abschließende Springen.

Der RV Albachten liegt als Drittplatzierter mit 58,70 Punkten noch sehr aussichtsreich im Rennen. Greven ist derzeit mit 56,80 Punkten Vierter.



       


Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Sportnews"

mehr