Sportnews

Cappeln: Bella Rose siegt erneut

Bella Rose ist nicht nur wieder gesund sondern hat einen Siegeslauf (Foto: S. Lafrentz)

 Sie ist nicht nur nach dreieinhalbjähriger Pause zurück im Sport sondern sie siegt auch eindrucksvoll in jeder Prüfung, in der sie antritt! Die Rede ist von der westfälischen Superstute Bella Rose von Belissimo M-Cacir AA (Z.: ZG Strunk, Bochum). Seit einigen Wochen ist sie zurück auf dem Turnierparkett und siegte in Fritzens, Aachen und nun ganz aktuell im Grand Prix von Cappeln, der Qualifikation für die Grand Prix Kür.
Mit 79,50 % gewannen Isabell Werth und die 14-jährige Westfälin vor der Britin Laura Butler auf dem Rubin Royal-Sohn Rubin al Asad (71,326 %) und der Niederländerin Marlies van Baalen im Sattel des Johnson-Sohns Ben Johnson (70,609 %) Prozent.

Isabell Werth ist mit drei Pferden für die Weltreiterspiele im US-amerikanischen Tryon im September nominiert: Mit den beiden Westfalen Emilio und Bella Rose (aus dem gleichen Züchterstall) und der Oldenburgerin Weihegold. Wen nimmt sie mit? Bella Rose, ihr "Herzenspferd"?

Zu den Ergebnissen von Cappeln

Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Sportnews"

mehr