Sportnews

Das Team für Aachen: Ehning ist dabei

Marcus Ehning und der Westfalenhengst Comme il faut: das Paar könnte beim Nationenpreis in Aachen dabei sein. (Foto: S. Lafrentz)

 Der Bundestrainer der deutschen Springreiter hat das Team für den CHIO in Aachen (13. bis 22. Juli) bekannt gegeben. Aus Westfalen ist der Borkener Marcus Ehning dabei. Ihm stehen theoretisch derzeit vier Pferde zur Verfügung: Pret a Tout, Comme il faut von Cornet Obolensky-Ramiro Z (Z.: Ludger Beerbaum, Riesenbeck), Cornado NRW von Cornet Obolensky-Acobat (Z.: Antonius Schulze Averdiek, Rosendahl) und Funky Fred von For Pleasure-Pilot (Z.: Hildegard Ehning, Borken).

Weitere Mannschaftsmitglieder sind Maurice Tebbel, der unter anderem auf Chacco‘s Son von Chacco-Blue-Lancer III (Z.: Wilhelm Schwenker, Hille) zurückgreifen kann, Hans-Dieter Dreher, Laura Klaphake und Simone Blum.

Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Sportnews"

mehr