Sportnews

Die ersten Westfalen-Champions sind da

Westfalen-Championesse der sechsjährigen Geländepferde: Cascamera mit Ingrid Klimke im Sattel. (Foto: T. Hartwig)

 Die ersten Westfalen-Champions der Saison 2020 sind gekürt. Am Mittwoch traten auf dem Geländeplatz der Westfälischen Reit- und Fahrschule in Münster-Handorf die fünf- und sechsjährigen Geländepferde zu ihren Championaten an.

Bei den Fünfjährigen holte sich mit der Wertnote 8,8 der Bellini Royal-Sohn Belino Dream unter Arne Bergendahl (ZRFV von Lützow Hamminkeln) den Titel des besten westfälischen Geländepferds. Damit sicherte sich das Paar zugleich den Sieg in der zweiten Abteilung. Gefreut haben dürfte sich darüber auch Züchter Ernst Hoffstedde (Datteln). Den Sieg in der ersten Abteilung trug die Stute Quruba davon, die von Camilla Vreden (RFV Bad Honnef) vorgestellt wurde.

Bei den Sechsjährigen gewann mit Mannschafts-Olympiasiegerin Ingrid Klimke (RV St. Georg Münster) im Sattel der Cascadello II-Tochter Cascamara. Die bei Helmut Bergendahl (Hamminkeln), dem Vater von Arne Bergendahl, geborene Stute erhielt die Traumnote von 9,2. Thomas Hartwig





Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Sportnews"

mehr