Sportnews

Die neuen Deutschen Meister: Titel für Angelique Rüsen

Angelique Rüsen vom RV Alt Marl und der Westfale Reavnir sind die Deutschen Meister in der Damenkonkurrenz. (Foto: S. Lafrentz)

 In Balve trafen sich am Wochenende die Dressur- und die Springreiter zu ihren Deutschen Meisterschaften. Vier Titel waren zu vergeben. In der Dressur triumphierte zweimal Sönke Rothenberger mit Cosmo: Er siegte im Grand Prix Spezial und einen Tag später auch in der Kür und nahm zwei Goldmedaillen mit nach Hause.

Auf dem zweiten Rang im Grand Prix folgten Isabell Werth und Weihegold. Bronze holten Dorothee Schneider und Sammy Davis jr. In der Kür folgten auf Sönke Rothenberger und Cosmo Dorothee Schneider und Sammy Davis jr. mit Silber und Jessica von Bredow-Werndl mit TSF Dalera BB auf dem Bronzeplatz.

Neue Deutsche Meisterin der Springreiter-Damen ist Angelique Rüsen aus Marl mit dem Westfalen Reavnir von Ricardos-Rombach (Z.: Hugo Haverkamp, Dülmen). Silber ging an Inga Czwalina und Cezanne vor Julia Schönhuber und Quiete auf Rang drei.

Die Herrenmeisterschaft entschied Mario Stevens mit Talisman de Mazure für sich. Silber holte Guido Klatte jun. mit Qinghai. Die Bronzemedaille ging an Michael Kölz und Anpowikapi.

Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Sportnews"

mehr