Sportnews

Direkter Einzug ins Finale für Baccardi, Brianna und Fair Lady

Westfalenhengst Baccardi mit Claudia Rüscher bei der Sichtung zur WM der jungen Dressurpferde. (Foto: T. Hartwig)

 Der erste Tag des Bundeschampionats ist vorbei und die ersten Finalteilnehmer stehen fest: Bei den sechsjährigen Dressurpferden zogen die drei Westfalen Baccardi von Belissimo M-De Niro (Agnes Beckhoff, Rietberg), Brianna von Bvlgari-Rohdiamant (Z.: Wilhelm Schwierking, Barver) und Fair Lady von First Selection-Mythos (Z.: Friedrich-Wilhelm Schlüter, Kirchlengern) auf direktem Wege ins Finale, das am Samstag stattfinden wird, ein. Vier weitere Westfalen müssen den Weg über das kleine Finale gehen. 

Heute reiten auf dem Dressurplatz I den ganzen Tag die Teilnehmer des Championats für die fünfjährigen Dressurpferde.

Die fünf- und sechsjährigen Springpferde absolvierten am Mittwoch ihre erste Qualifikation für das Finale. Heute stehen die erste Qualifikation der Siebenjährigen an, die zweite Quali der Sechsjährigen und die Einlaufprüfung der sechsjährigen Springponys.

Ferner absolvieren alle Vielseitigkeitspferde und -ponys ihre Qualifikationen und auf dem Reitpferdeplatz starten die ersten Klassen der Reitpferde und -ponys.

Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Sportnews"

mehr