Sportnews

DM Balve: Sieg für Dalera, Bella Rose Zweite

Grand Prix-Sieg anlässlich der Deutschen Meisterschaften in Balve für Jessica von Bredow-Werndl (Foto: S. Lafrentz)

 Unschlagbare 85,040 Prozent holten Jessica von Bredow-Werndl und ihre 14-jährige Trakehner-Stute TSF Dalera BB im Grand Prix, der Auftaktprüfung und ersten Olympiasichtung anlässlich der DM in Balve. Damit verwies das Paar Isabell Werth und Bella Rose auf Rang zwei. Mit 81,320 Prozent hatten Werth und ihre 17-jährige Westfalenstute von Belissimo-Cacir AA (Z.: ZG Strunk, Bochum) etwas mehr Abstand als gewohnt. Ihre Prüfung gelang nicht ganz fehlerfrei. In einem Übergang von der Piaffe in die Passage waren sich Reiter und Pferd nicht ganz einig. Das kostete wertvolle Punkte.
Dorothee Schneider und Showtime FRH sicherten sich 80,520 Prozent und damit Rang drei. Damit lagen sie knapp vor Isabell Werth und ihrem zweiten Pferd, dem elfjährigen Quaterback-Sohn DSP Quantaz (80,280) auf Platz vier. Platz fünf teilten sich Helen Langehangenberg mit Annabelle und Benjamin Werndl mit Daily Mirror, die beide 75,950 Prozent bekamen.
Umso spannender wird es heute, wenn es im Grand Prix Special um die ersten Meisterschaftsmedaillen geht.

Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Sportnews"

mehr