Sportnews

Dressur: EM-Mannschaftsgold für die Junioren und Jungen Reiter

Das deutsche U21-Goldteam (v. li.:) Jana Schroedter, Lucie-Anouk Baumgürtel, Helena Schmitz-Morkramer und Jana Lang. Foto: L. Kowalski

 Zweimal Mannschaftsgold haben die deutschen Dressurreiterinnen bei der Nachwuchs-Europameisterschaft in Großbritannien gewonnen. Sowohl das U18- als auch das U21-Team sicherte sich den Sieg in der Mannschaftswertung.

„Das war überragend“, freute sich der Bundestrainer der Junioren und Jungen Reiter, Hans-Heinrich Meyer zu Strohen. Das deutsche Junioren-Team gewann vor den Niederlanden und Großbritannien. Für Deutschland ritten Allegra Schmitz-Morkramer (Hamburg), Lana Pinou Baumgürtel (Nottuln) mit Founder FH, Rose Oatley (Lütjensee) und Carolina Miesner (Scheeßel). 

Auch die U21-Mannschaft sicherte sich Mannschaftsgold. Hier ritten Helena Schmitz-Morkramer, Lucie-Anouk Baumgürtel (Nottuln) mit Hugo FH, Jana Lang (Schmidgaden in Bayern) und Jana Schroedter (Leipheim). Silber ging nach Dänemark, die Reiter aus Schweden sicherten sich die Bronzemedaille.

Für die beiden Dressurteams geht es nun weiter mit der Einzelaufgabe sowie der Kür. Neben der Dressur wird auch die Nachwuchs-Europameisterschaft in der Vielseitigkeit in Hartpury ausgetragen.

 

 

 

Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Sportnews"

mehr