Sportnews

Grand Prix-Sieg für Emilio in s'Hertogenbosch

Isabell Werth und Emilio siegen weiter - nach dem Triumpf in Dortmund nun der 1. Platz im Grand Prix von Den Bosch. (Foto: K.-H. Frieler)

 Im mit 18 Paaren besetzten Grand Prix des CDI-W im niederländischen s‘Hertogenbosch siegte Isabell Werth gestern Abend mit Emilio von Ehrenpreis-Cacir AA (Z.: ZG Strunk, Bochum) und 77,196 %. s'Hertogenbosch ist die letzte Qualifikationsetappe für das Weltcupfinale der Westeuropaliga.

76,109 % lautete das Ergebnis der Zweitplatzierten Blue Hors Zack und Daniel Bachmann Andersen, die für Dänemark starten. Auf Rang drei war dann wieder ein westfälisches Pferd zu finden: Daily Mirror von Damon Hill-Florestan I (Z.: ZG Kellermann und Platte, Nottuln) mit Benjamin Werndl aus Aubenhausen im Sattel. Rang vier ging an Helen Langehanenberg und Damsey FRH.

Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Sportnews"

mehr