Sportnews

Helen Langehanenberg siegt in Compiegne

Helen Langehanenberg mit ihrer Nachwuchshoffnung Suppenkasper. (Bild: S. Lafrentz)

 Die in Billerbeck ansässige Helen Langehanenberg startete im CDIO in Compiegne. Es war der erste Start im Grand Prix mit ihrem Nachwuchspferd Suppenkasper von Spielberg, den sie auf Anhieb mit 72,530 Prozent gewinnen konnten. In diesem Jahr ist das Paar noch ungeschlagen, sie gewannen ebenfalls in der Halle Münsterland und in den Dortmunder Westfalenhallen die Intermédiaire A und Intermédiaire II. Mit dem Sieg in Compiegne hat Langehanenberg mit Suppenkasper nun also ein neues Pferd für die Grand Prix Ebene.

Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Sportnews"

mehr