Sportnews

Isabell Werth und Westfale Emilio gewinnen „Top 10 Dressage“ in Stockholm

Isabell Werth und Emilio (Foto: S. Lafrentz)

 Die internationale Dressur feierte eine Premiere: In Stockholm wurde die erste Prüfung „Top 10 Dressage“ ausgetragen. Favoritin Isabell Werth aus Rheinberg wurde ihrer Rolle souverän gerecht und führte den westfälischen Wallach Emilio von Ehrenpreis-Cacir AA (Z.: ZG Strunk, Bochum) in der Kür mit 86,875 % zum Sieg.

Patrik Kittel aus Nottuln kam mit seiner 13-jährige Silvano-Tochter Deja auf Platz zwei. Auf Rang drei arbeitete sich die Grand Prix-Vierte Helen Langehanenberg aus Billerbeck vor. Im Sattel des Hannoveraners Damsey von Dressage Royal knackte auch sie locker die 80-Prozent-Marke (82,665 %) und setzte sich damit vor Cathrine Dufour, die mit Cassidy 82,1 % erzielte.

Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Sportnews"

mehr