Sportnews

Nachwuchs Euro Oliva: Noch mehr Medaillen

Die Juniorin Lucie-Anouk Baumgürtel gewann auch im Einzel und der Kür Gold mit ihrem Zinq Hugo FH. (Foto: L. Kowalski/FEI)

 Nachdem sich bereits die Junioren-Mannschaft und das Team der Jungen Reiter bei den Europameisterschaften der Nachwuchsdressurreiter im spanischen Oliva eine Gold- und eine Silbermedaille gesichert hatten, zog das Team der Children am Wochenende nach und holte ebenfalls Gold - und das in beeindruckender Manier: Die vier Reiterinnen gewannen mit mehr als 20 Prozentpunkten Vorsprung vor den zweitplatzierten Reitern aus den Niederlanden. Bronze ging an die Mannschaft aus Russland.

Für Deutschland am Start waren Lara Lattermann, Clara Paschertz, Martha Raupach und die Sassenbergerin Lotta Plaas mit Balsamico. Lotta, die zum ersten Mal an einem Championat teilnahm, erhielt mit 82,884 % das zweitbeste Ergebnis der Prüfung. Unter dem Strich belegten die vier deutschen Reiterinnen in dieser Prüfung die Plätze eins bis vier - eine beeindruckende Bilanz!

Doch der überlegene Sieg der Children war nicht das einzige herausragende Ergebnis des Wochenendes. Lucie-Anouk Baumgürtel aus Nottuln und Zinq Hugo FH fügten ihrer Goldmedaille aus der Teamwertung auch noch die beiden Goldmedaillen aus der Einzelwertung und der Kür hinzu. Damit hat die 17-Jährige nun insgesamt 13 Championatsmedaillen gesammelt.

 

 

 

Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Sportnews"

mehr