Sportnews

Neu im Perspektivkader

Benjamin Werndl und Westfalenwallach Daily Mirror. (Foto: A. González)

 Nach den Prüfungen der Deutschen Meisterschaften der Dressurreiter gab es zwei Berufungen in den Perspektivkader (vormals B-Kader) mit westfälischem Bezug. Neu im Kader sind Ingrid Klimke aus Münster mit dem Hengst Franziskus und Benjamin Werndl aus Tuntenhausen mit dem Westfalen Daily Mirror von Damon Hill-Florestan I aus der Zucht der Züchtergemeinschaft Platte und Kellermann in Attendorn.

Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Sportnews"

mehr