Sportnews

Sechsjährige Dressurpferde: Valverde ist Westfalenchampion

Westfalen-Champion der sechsjährigen Dressurpferde Valverde und Eva Möller. (Foto: Westfälisches Pferdestammbuch)

 Der erste Westfalenchampion steht fest. Valverde von Vitalis-Krack C (Z.: Reesink Pferde GmbH, Borken) heißt der erste Champion der Westfalen-Woche 2020. Unter dem Sattel von Eva Möller brillierte der Hengst in der Dressurpferdeprüfung der Klasse M. Die Traumnote von 9,0 erhielt der Siegerhengst der Westfälischen Hauptkörung 2016 jeweils für die drei Grundgangarten sowie den Gesamteindruck. Lediglich in der Durchlässigkeit mussten die Richter für einen versprungenen Galoppwechsel Abstriche machen (7,5). Mit einer Gesamtnote von 8,7 siegte der im Besitz der Helgstrand Dressage stehende Braune überlegen.

Vizechampion ist der Desiderio-Sandro Hit-Sohn Dave Brubeck (Z.: Wolfgang Kaiser, Welver) unter Laura Strobel. Das Paar erhielt die Gesamtnote 8,1.

Auf dem Bronze-Rang des Westfalenchampionats platzierte sich mit einer Endnote von 8,0 Etro von Escolar-Lanciano (Z.: Leo Hermanns, Aldenhoven) unter dem Sattel von Janina Evers.

Der zweite Rang in der offen ausgeschriebenen Prüfung, die zugleich auch Qualifikation für das Bundeschampionat war, ging an den Oldenburger For Gold OLD von Franziskus und Steffi Wolff. Dritte waren der Oldenburger Von Herzen von Van Vivaldi und Marcus Hermes (Note 8,3).

Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Sportnews"

mehr