Sportnews

Sieg für Coesfeld im Mannschaftsspringen der Kreisreiterverbände

Waren die Schnellsten im Parcours: Das Team des Kreisreiterverbands Coesfeld um Mannschaftsführer Heiner Messing (3. v. li.). Foto: AGRAVIS Raiffeisen AG/F.Wahlert“

 In einer Mannschaftsspringprüfung der Klasse L wurde der Wettbewerb der Kreisreiterverbände entschieden. Insgesamt sieben Mannschaften traten gegeneinander an: Tecklenburger Land, Beckum, Münster, Steinfurt, Lüdinghausen, Warendorf und Coesfeld.

Am Ende verließ der Kreisreiterverband Coesfeld mit den Paaren Felix Merschformann/Bella MM, Helena Schrief/Cookie, Pauline Klein-Günnewick/Cleiner Carthilago und Markus Terhechte/Queen Jenny um Mannschaftsführer Heiner Messing die Halle Münsterland als Sieger. Mit komplett sauberer Weste nahmen sie die goldene Schleife entgegen.

Auch das Mannschaftsteam Tecklenburger Land blieb ohne Fehler. Die zweitschnellste Zeit bedeutete auch Platz zwei.

Einen Wimpernschlag langsamer war der Kreisreiterverband Lüdinghausen. Mit null Fehlerpunkten platzierten sich die Paare um Mannschaftsführer Michael Potthink auf Rang drei.

Vierte wurde die Beckumer Springmannschaft. Das Team von Mannschaftsführer Markus Bremer erzielte ein Gesamtergebnis von vier Fehlerpunkten.
      

Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Sportnews"

mehr