Sportnews

Siege für Ingrid Klimke mit Franziskus und Richard Vogel mit United Touch S

Der Westfalenhengst United Touch S verhalf Richard Vogel zu seinem ersten Sieg im Weltcup. Foto: S. Lafrentz

 Richard Vogel hat bei seinem ersten Start in einem Weltcup-Springen die Station in Stuttgart für sich entschieden. Mit dem zehnjährigen Westfalen United Touch S von Untouched S-Lux hat er eine fulminante Runde im Stechen hingelegt. Da konnten auch die Routiniers Denis Lynch und Steve Guerdat nicht mithalten, die mit der exakt selben Zeit im Stechen Platz zwei belegten.

United Touch stammt aus der Zucht von Julius-Peter Sinnack, der ihn auch noch besitzt. Richard Vogel sitzt erst seit etwa drei Monaten in seinem Sattel.

Ingrid Klimke und Franziskus FRH siegten in der Weltcup-Kür
Ingrid Klimke aus Münster und Franziskus FRH haben mit einer neuen persönlichen Bestleistung die Weltcup-Kür in Stuttgart für sich entschieden. Rang zwei ging an Isabell Werth aus Rheinberg mit DSP Quantaz, Rang drei an Benjamin Werndl aus Tuntenhausen und seinen Westfalen Daily Mirror von Damon Hill-Florestan I (Z.: ZG Platte und Kellermann, Nottuln).
 



Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Sportnews"

mehr