Sportnews

Silke Fütterer-Sommer ist neue Bundestrainerin der Para-Dressurreiter

Silke Fütterer-Sommer. Foto: privat

 Der deutsche Para-Dressursport startet unter neuer Führung in das Jahr 2023. Nach zwölfjähriger Tätigkeit hat Bundestrainer Bernhard Fliegl sein Amt zum Jahresende niedergelegt.

Nachfolgerin ist die rheinische Grand-Prix-Reiterin und -Ausbilderin Silke Fütterer-Sommer. Sie stammt ursprünglich aus Wiesbaden, wuchs jedoch in Warendorf auf und lebt heute in Jüchen im Rheinland. Zu ihren Ausbildern zählen „Altmeister“ Willi Schultheis, Manfred Schmidtke und Hans Rueben sowie der ehemalige Erste Oberbereiter der Spanischen Hofreitschule Arthur Kottas-Heldenberg.

Für ihre neue Aufgabe bringt die 53-Jährige bereits Erfahrung mit, denn schon jetzt zählten erfolgreiche Para-Dressurreiter zu ihren Schülern. Unter anderem ist sie Heimtrainerin von WM- und Paralympics-Bronzemedaillengewinnerin Regine Mispelkamp.

Zu den deutschen Kadern der Para-Dressurreiter gehören auch die beiden westfälischen Sportlerinnen Heidemarie Dresing aus Rheda-Wiedenbrück und Gianna Regenbrecht aus Münster.

Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Sportnews"

mehr