Sportnews

Weltmeisterschaften der jungen Springpferde

Vico G von Vancouver d‘Auvray und Tim Rieskamp-Goedeking sind bei den Sechsjährigen nominiert. Foto: T. Hartwig

 Noch bis zum 25. September ist das Gestüt Zangersheide im belgischen Lanaken Austragungsort für die Weltmeisterschaften der fünf-, sechs- und siebenjährigen Springpferde. Hier sind die für Deutschland nominierten westfälischen Pferde (Stand 20. September). Bei der Nominierung wurden vorrangig die ersten zehn bzw. 15 Pferde der Finales bei den Bundeschampionate berücksichtigt.

Fünfjährige Springpferde
All I want L von Arezzo VDL-Cantos (Marie Ligges, Ascheberg); Züchter: Lufting J.O.H., Niederlande
Belle von Balounito-Chianti‘s Dream (Matthias Gering, Willich); Züchter: Hermann-Josef Rustige-Canstein, Rüthen
Calida von Casino Berlin-Conteur (Tobias Clar, Nienhagen); Züchter: ZG Zwingmann u. Richwien GbR, Dingelstädt
Dacanto’s Boy von Dacantos-Balous Bellini (Tobias Thoenes, Uedem); Züchter: Martin Dieckhoff-Holsen, Telgte
Diamant de Plaisir II von Diamant de Semilly-For Pleasure (Hendrik Sosath, Lemwerda); Züchter: Gerd Sosath, Lemwerder
Splash von Stakkato Gold-Quidam de Revel (Stephanie Böhe, Salzhausen); Züchter: Pia-Luise Distel, Wächtersbach

Sechsjährige Springpferde
A Coruna von Aktion Pur-Balous Bellini (Marie Schulze Topphoff, Havixbeck); Züchter: Martin Dieckhoff-Holsen, Telgte
Vico G von Vancouver d‘Auvray-Diarado (Tim Rieskamp-Goedeking, Steinhagen); Züchter: Lutz Goessing, Steinhagen

In der Altersklasse der Siebenjährigen wurden keine westfälischen Pferde nominiert.

Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Sportnews"

mehr