Sportnews

Wer darf zur DJM?

Julia Rohmann und Roma Cherie sind zur DJM nominiert. (Foto: S. Lafrentz)

 Vom 11. bis 13. September finden die Deutschen Jugendmeisterschaften in der Dressur im westfälischen Riesenbeck statt. Für den Pferdesportverband Westfalen wurden folgende Dressurreiter nominiert:

Ponys:
Lotte Beckmann mit Nickelback (TG Silverthof), Vivien Borgmann mit Kachunga (RV Ostbevern), Agneta Homann mit Eclaire (RV Alverskirchen-Everswinkel) und Elena-Mariella Rabe mit Duke of W (ZRFV Darup-Nottuln).  
Durch den Bundeskader sind außerdem die Westfälinnen Shona Benner mit Der kleine Sunnyboy (RV Billerbeck), Lucie-Anouk Baumgürtel mit ZINQ Nasdaqu (ZRFV Appelhülssen), Lana-Pinou Baumgürtel mit ZINQ Massimiliano (ZRFV Appelhülsen), Lara Middelberg mit Drink Pink (ZRFV Lienen) sowie Sophie Luisa Duen mit Del Estero (Reit- und Voltigierverein Bad Oeynhausen) gesetzt.
Reserve: Lana-Pinou Baumgürtel mit Cute Mrs Polly und Amelie Jennissen mit Don Davidoff (Soest-Bad Sassendorf).

Junioren:
Nele Löbbert mit Final Selection (RG Ober-Castrop), Greta Holtmann mit Bellacara (RV Billerbeck), Shona Benner mit Brisbane (RV Billerbeck), Ann-Kathrin Leisentritt mit Royal Flasky Jack (RV „St. Georg“ Werne) und Anna Middelberg mit Blickfang (ZRFV Lienen) als Bundeskader-Reiterin.

Junge Reiter:
Julia Rohmann mit Roma Cherie (ZRFV Marl), Luna Laabs mit Wild Willy Granly (RV „St. Georg“ Werne), Aileen Biermann mit Rock me (RV Rhede) und Lia Welschof  mit Linus K und First Class (RV Hövelhof) als Bundeskader-Reiterin
Reserve: Pia Mahnecke mit Sugar Babe (RV „von Lützow“ Herford) und Carla-Marie Degener mit Fürstenkind (RV „Graf Haeseler“ Wallenbrück).

Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Sportnews"

mehr