Sportnews

Westfälische Erfolge in Wiesbaden

Ingrid Klimke und Franziskus. Foto: equistock.de

 Beim Pfingstturnier in Wiesbaden überzeugten am Wochenende vor allem die westfälischen Voltigierer. In der CVI Master Class siegte Jannis Drewell aus Gütersloh bei den Herren und Jolina Ossenberg-Engels aus Altena bei den Damen. Zum guten Schluss konnte das Team des RV Altena auch noch Rang drei bei den Gruppen erreichen.

Auf dem Dressurviereck schlug die Stunde von Ingrid Klimke und Franziskus. Das Paar aus Münster dominierte die Kür-Tour mit seinen beiden Siegen im Grand Prix und dann in der Kür.
Die zweite Etappe des Piaff Förderpreises gewann zudem Jil-Marielle Becks aus Senden mit ihrer Westfalenstute Damon‘s Delorange von Damon Hill-Rubin-Royal (Z.: Christian Becks, Senden).

Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Sportnews"

mehr