(11.01.2016) Den Großen Preis von Münster, Hauptprüfung im Springen beim K + K Cup in Münster, gewann Jörg Oppermann aus Gückingen mit Che Guevara. Rang zwei ging an Henrik Griese aus Lemgo mit Camilla. Lokalmatador Jens Baackmann wurde mit Taquila... mehr
(08.01.2016) Die vier Kür-Reiter des RV „Gustav Rau“ Westbevern werden in die Geschichte der Bauernolympiade eingehen: Gestern abend überzeugten sie die Richter im Wettbewerb um die Wanderstandarte der Stadt Münster beim K+K-Cup in der Halle Münsterland mit... mehr
(07.01.2016) Die vierte Auflage des Westfalentags am Standort Münster bildete den Auftakt des 139. Reit- und Springturniers in der Halle Münsterland. 13 Mannschaften aus den Kreisreiterverbänden traten in der Dressur und 18 im Springen an. Alle Prüfungen werden... mehr
(04.01.2016) Beim K+K Cup in Münster versammelt sich vom 6. bis 10. Januar die nationale Reiterelite zum sportlichen Jahreseinstand. Von Mittwoch bis Sonntag werden dabei nicht nur die Topsportler des Landes zu sehen sein, sondern auch die regionalen... mehr
(01.01.2016) Die letzte verbleibende Qualifikations-Station des Voltigier-Weltcups wird vom 15. bis 16. Januar 2016 im Rahmen der Messe PARTNER PFERD in Leipzig ausgetragen. Das Finale sollte ursprünglich im Februar in Wien stattfinden. Der Veranstalter... mehr
(01.01.2016) Der Steinhagener Voltigierer Jannis Drewell bleibt in der Erfolgsspur: Nach seinen Siegen bei der Europameisterschaft 2015 in Aachen und der DM in Alsfeld ließ der Sportsoldat nun zwei Siege im Weltcup folgen. Vor wenigen Wochen gewann er in... mehr
(01.01.2016) Mit Taloubet Z hat sich der 40-Jährige Profi aus Marl das dritte Weltcup-Springen der Saison zum Jahresende 2015 gesichert. Belgien ist quasi Christian Ahlmanns zweites Zuhause. Vielleicht konnte er deshalb zum Jahresende seine sensationelle... mehr
(21.12.2015) Beim Frankfurter Festhallenturnier wird das Finale des Louisdor-Preises, der Serie für Nachwuchs-Grand Prix-Pferde, ausgetragen. Nach der Einlaufprüfung am Freitag sah das Ergebnis noch deutlich knapper aus als am Finaltag. Nur Nuancen lagen... mehr
(15.12.2015) Das Finale des Bundesnachwuchschampionats der Ponyspringreiter, gefördert durch die Horst-Gebers-Stiftung, findet vom 29. bis 31. Januar in Verden statt. Aus Westfalen haben sich folgende Reiter qualifiziert: Mia Charlotte Becker mit Christoph... mehr
(10.12.2015) Die deutschen Ranglisten der Spring-, Dressur- und Vielseitigkeitsreiter 2015 stehen fest. Neu sortiert hat sich in diesem Jahr die Spitze der deutschen Springreiter. Christian Ahlmann aus Marl hat die Führung übernommen. Auch dahinter platziert... mehr
(10.12.2015) Mit Michael Jung aus Horb hat sich erstmals die internationale Nummer Eins des Vielseitigkeitssports für das nationale Hallenturnier in Gahlen vom 2. bis 4. Januar angemeldet. Der Olympiasieger im Einzel und in der Mannschaft, Doppel-Europameister... mehr
(09.12.2015) Beim K+K Cup vom 6. bis 10. Januar in Münster treten die besten deutschen Dressurnachwuchsreiter zu einer ersten Standortbestimmung, dem "Preis der Zukunft" an. Aufgrund der Erfolge in 2015, insbesondere bei EM und DJM, sowie weiterer... mehr
(08.12.2015) Der Dressurausschuss des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) hat anlässlich seiner jüngsten Sitzung die Bundeskader für das kommende Jahr berufen. In den A-Kader/Olympiakader wurden acht Paare berufen, die doppelte Anzahl derer, die... mehr
(07.12.2015) Jannis Drewell bleibt auf der Erfolgsspur. Der Sportsoldat aus Steinhagen hat den Voltigier-Weltcup in Salzburg gewonnen. Souverän setzte er sich mit seinem Pferd Lago Maggiore durch. Fast fehlerfrei kam der amtierende Europa- und Deutsche Meister,... mehr
(07.12.2015) Zum 25. Mal traten in diesem Jahr die besten Nachwuchsreiter Deutschlands beim Salut-Festival in Aachen gegeneinander an. Unter den 218 Teilnehmern waren auch einige westfälische Reiter.  Bei den Junioren konnte sich Marie Ligges aus Ascheberg... mehr
(03.12.2015) Beim CHI in Genf in der kommenden Woche wird Marcus Ehning seinen langjährigen Sportpartner Plot Blue in den Ruhestand schicken. Der Ort für die feierlliche Abschiedszeremonie ist gut gewählt: 2010 gewannen Marcus Ehning und der KWPN-Hengst in Genf... mehr
(02.12.2015) Die spanische Dressurreiterin Beatriz Ferrer-Salat ist die beste Dressurreiterin ihres Landes der vergangenen Saison. Ende November wurde sie dafür beim CDI in Madrid geehrt. Vergeben wird die Auszeichnung seit 2014 von den Machern des Madrider... mehr
(01.12.2015) Mit ihrem Pferd Ratz-Fatz und unterstützt von ihrer Trainerin Andrea Timpe holte sich Nadine Schulz von der TGS Schultenhof Bochum den Titel „FAB Landesmeisterin“ in der Dressur der schweren Klasse. Auf dem Winterturnier des RV Appelhülsen... mehr
(30.11.2015) Eine Woche nach seinem Weltcup-Sieg in Stuttgart hat Christian Ahlmann aus Marl auch die Etappe in Madrid gewonnen. Im Sattel von Taloubet Z setzte er sich gegen den Kolumbianer Carlos Lopez und Prince de la Mare durch. Dritter wurde der Belgier... mehr
(27.11.2015) Die deutschen Springreiter starten am 27. April 2016 im belgischen Lummen in die neue Nationenpreis-Saison. Der Weltreiterverband FEI hat bekanntgegeben, welche Teams an welchen Stationen der sogenannten Furusiyya-Nationscup-Serie teilnehmen dürfen.... mehr
(27.11.2015) Bei seiner Herbstsitzung hat der Vielseitigkeitsausschuss des DOKR traditionell die Kader fürs kommende Jahr berufen. In den Olympiakader wurden acht Paare berufen, unter ihnen die westfälischen Reiter Ingrid Klimke aus Münster mit FRH Escada JS... mehr
(24.11.2015) Kaya Lüthis Toppferd Pret a Tout wird in Zukunft unter Marcus Ehning zu sehen sein. Das berichtet das Newsportal globalequestriannews.com. Mit dem zwölfjährigen französischen Wallach war Kaya Lüthi, die seit diesem Jahr Bereiterin im Stall Otto... mehr
(23.11.2015) Beim internationalen Hallenreitturnier in Stuttgart hat sich Isabell Werth mit ihrem Westfalenwallach Emilio den Sieg im Grand Prix Spezial gesichert. Der neunjährige Ehrenpreis-Cacir AA-Sohn (Z: Familie Strunk, Bochum) holte 77,824 Prozent. Sehr... mehr
(20.11.2015) Bei den German Masters in Stuttgart sind Felix Haßmann aus Lienen und Westfalenhengst Horse Gym's Balzaci von Balou du Rouet-Ex Libris (Z: Christel Noltmann-Kröger, Ladbergen) in Topform ins Turnier gestartet: In der ersten Qualifikation zum Großen... mehr
(19.11.2015) Beim K+K Cup vom 6. bis 10. Januar wird die Mannschaft des RV Nienberge-Schonebeck nicht bei der beliebten Bauernolympiade, der Wanderstandarte der Stadt Münster, antreten können. Wie die Westfälischen Nachrichten berichten, hat es im Stall Fälle... mehr

Aktuell

Zu den aktuellen "Sportnews" mehr