Zuchtnews

Züchtersonntag im Landgestüt – Neuzugänge im Fokus

Zoom, Reservesieger der westfälischen Hauptkörung wird beim Züchtersonntag dabei sein. (Foto: G. Frerich)

 Am 12. Februar lädt das NRW Landgestüt zum ersten von zwei Züchtersonntagen ein. Vorgestellt werden rund 25 Vererber unter dem Sattel und am Sprung. Bernd Richter, Auktionsleiter des Westfälischen Pferdestammbuchs, wird die Auftritte kommentieren. 

Im Mittelpunkt stehen die dreijährigen Neuzugänge. Das Gros von ihnen wird den ersten öffentlichen Auftritt unter dem Sattel absolvieren. Zu den dressurbetonten Youngstern zählen die beiden Prämienhengste Velvet und Fürst Romanov sowie Don Allegro. Der westfälische Dressur-Reservesieger Zoom wird sich ebenso präsentieren. Der Spring-Nachwuchs wird sein Können auch im Freispringen demonstrieren. Dazu zählen Deville, der Spring-Reservesieger von Münster-Handorf, Come to win AH und der in Hannover gekörte Landan.

Das Landgestüt Celle wird mit dem zweiten Reservesieger der Westfälischen Hauptkörung 2016, Birmingham, nach Warendorf kommen.

Im Anschluss können sich alle Züchter von den Gestütsmitarbeitern vor Ort bei Hengstauswahl beraten lassen und die Landbeschäler im Stall näher kennen lernen. Am 26. März gibt es beim zweiten Züchtersonntag die Möglichkeit die Warendorfer Hengste live zu erleben. Der Eintritt ist frei. 

Übersicht der teilnehmenden Hengste:
http://www.landgestuet.nrw.de

 

 

Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Zuchtnews"

mehr