Zuchtnews

Sportprüfung für Hengste und Hengstschau in Münster-Handorf

AC-DC von der Station Hof Borgmann in Ostbevern wird heute Abend ab 19 Uhr zur Hengstschau erwartet. (Foto: T. Hartwig)

 Heute Morgen um 7 Uhr begann im Westfälischen Pferdezentrum in Münster-Handorf das Training der vier- und fünfjährigen Hengste in der Sportprüfung, die seit dem vergangenen Jahr Teil der Hengstleistungsprüfung ist. Bei den vierjährigen Dressurhengsten treten 16 Kandidaten an, bei den Fünfjährigen sieben. In der Gruppe der springbetonten Hengste sind in der Altersklasse Vierjährige ebenfalls 16 Hengste am Start, sechs Fünfjährige werden sich der Richterkommission stellen. Am Start ist auch ein vielseitig veranlagter Hengst.

Die Standardaufgabe für die Springer/vielseitig veranlagten wird ab 11 Uhr geritten, die für die dressurbetonten Hengste ab 14.15 Uhr. Wer seine Favoriten also live erleben möchte, hat heute die Gelegenheit! Der Eintritt und das Parken sind frei.

Um 19 Uhr beginnt die Hengstschau der westfälischen Privathengsthalter an gleicher Stelle. 

Hier sind die Starterlisten der HLP:

http://www.hengstleistungspruefung.de/homepage

Hier ist der Programmablauf der Hengstschau:

http://www.westfalenpferde.de/media/pdf/hengste/Programmfolge-Reitpferde-17-intern.pdf

 

 

Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Zuchtnews"

mehr