Zuchtnews

Auktion: Spitzenpferd 60.000 €

Favretto war mit 60.000 € Spitzenpferd der Auktion (Foto: G. Recki)

 Das Westfälische Pferdezentrum war am gestrigen Sonntag Schauplatz der Westfälischen Sommerauktion "Handorf extra". 27 Pferde hatten im Katalog gestanden, krankheitsbedingt waren kurzfristiog noch fünf ausgefallen, sodass am Ende 22 Nachwuchspferde unter den Hammer von Auktionator Bernd Richter kamen. Sie fanden Käufer in Schleswig-Holstein, Hamburg, NRW, dem Saarland, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Bayern. Zwei von ihnen wurden einem Käufer aus Asien zugeschlagen.

Den Spitzenpreis von 60.000 € erzielte der First Selection-Ehrenpreis-Sohn Favretto. Der vierjährioge braune Wallach stammt aus der Zucht von Reinhold Schürmann aus Oer-Erkenschwick. Favretto wird in einem rheinischen Olympiastall weiter ausgebildet werden. Die 22 Reitpferde erwirtschafteten einen Gesamtumsatz von 456.500 € bei einem Durchschnittspreis von 20.750 €.

Zum Gesamtergebnis  hier...

Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Zuchtnews"

mehr