Zuchtnews

Hengste unter dem Sattel

Stefanie Wolf und und der Westfale Arcachon beim morgendlichen Training unter Beobachtung durch die Bewertungskommission. (Foto: A. González)

 Noch bis Samstag können die vier- und fünfjährigen Dressur- und Springhengste in den Sportprüfungen im westfälischen Pferdezentrum in Münster-Handorf studiert werden. Heute Nachmittag steht das Aufgabenreiten der Dressurhengste an, morgen werden dann die Fremdreiter ihre Noten an die Kandidaten vergeben. Der Test der Dressurhengste endet dann. Ab Donnerstag werden die Springhengste geprüft.

Wer die jungen Vererber in der reellen Arbeit beurteilen möchte, hat dazu bei der Sportprüfung die beste Gelegenheit - abseits von Show und Effekt! Der Katalog zur Prüfung ist unter www.hengstleistungspruefung.de zu finden.

Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Zuchtnews"

mehr