Zuchtnews

Junge Vererber im Sporttest

Mit 8,32 beendete der Westfale Fonq seinen Sporttest bei den Vierjährigen. (Foto: U. Beelitz)

 Im westfälischen Pferdestammbuch in Münster-Handorf stellten sich die vier- und fünfjährigen dressurbetonten Hengste dem Sporttest. Von 24 vierjährigen Hengsten konnten 20 die Prüfung bestehen; einer fiel aus, drei erreichten nicht die Mindestnote 7,5. Von zwölf fünfjährigen Hengsten fielen zwei aus, alle weiteren erhielten eine gewichtete Gesamtnote von mindestens 7,5.

Das beste Zeugnis bei den vierjährigen Dressurhengsten stellte die Bewertungskommission dem Oldenburger Gaitano von Goldberg aus: Endnote von 8,61. Ausgestellt wurde der Hengst von der Hengststation Hoffrogge in Dorsten.

Bester der vier westfälischen Hengste im Test war der Bronzemedaillengewinner des Bundeschampionats der dreijährigen Hengste und Westfalenchampion Fonq von Fürst Fohlenhof-Lissaro (Z.: Reiner Bockholt, Steinfurt). Der Hengst schloss mit der Gesamtnote 8,32 ab. Anmelder von Fonq war die Reesink Pferde GmbH aus Borken.

Der Escolar-Fürstenball-Sohn El Corazon (Z.: Jürgen Bornhorst, Ankum) beendete seinen Sporttest mit der Gesamtnote 8,2. Arcachon von Apache-Hotline (Z.: A. J. M. de Stegge, Enter) vom Gestüt Fohlenhof in Hassloch erhielt eine 8,01 für seine Leistung. Vierter im Bunde der Westfalen war Emanuel von Escolar-Lauries Crusador xx (Z.: ZG Wolfgang und Beate Ameln, Mönchen-Gladbach). Emanuel erhielt die Gesamtnote 7,85. Ausgestellt worden war der Fuchshengst vom Gestüt Gut Neuenhof in Nideggen.

Das beste Ergebnis bei den Fünfjährigen gab es für den in den Niederlanden gezogenen Jovian von Apache, der von Helgstrand Dressage angemeldet wurde. Er erhielt ein glattes „Sehr gut“ (9,03).

Der westfälisch registrierte Celler Landbeschäler Birmingham von Bretton Woods-Fürst Piccolo (Z.: Frank Dahlhoff, Lippetal) beendete den Sporttest mit der Gesamtnote 7,6 und Zarathustra MT vom Zonik-Florestan I (Z.: Friedrich Möhle, Hille) schloss mit 7,54 ab. Aussteller von Zarathustra MT war das Gestüt Vorwerk in Cappeln.

Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Zuchtnews"

mehr