Zuchtnews

47.000 € für Dibadu L-Tochter bei westfälischer Sommerauktion

47 000 € kostete Darah von Dibadu L-Cornet Obolensky. (Foto: Reckimedia)

 Mit dem Ergebnis der 16. Westfälischen Sommer-Auktion war das Vermarktungsteam um Thomas Münch vollauf zufrieden. Mit einem Zuschlagspreis von 47. 000 € war die Dibadu L-Cornet Obolensky-Tochter Darah (Z.: ZG Dammann/Graf, Ascheberg; A.: Kai Ligges, Ascheberg) Preisspitze. Als teuerstes Dressurpferd verließ Friedensfürstin für 37. 500 € das virtuelle Auktionsparkett.

Durchschnittlich 18. 932 € wurden in die Nachwuchshoffnungen investiert. 17 Pferde werden zukünftig ihren Wirkungskreis im Ausland haben. Insgesamt standen 44 Auktionskandidaten zum Verkauf. Fünf Pferde konnten in der Online-Auktion nicht den gewünschten Preis der Aussteller erzielen.

Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Zuchtnews"

mehr