Zuchtnews

Westfale Birmingham lebt nicht mehr

2016 war Birmingham zweiter Reservesieger der westfälischen Körung. (Foto: Reckimedia)

 Der sechsjährige Birmingham von Bretton Woods-Fürst Piccolo (Z.: Frank Dahlhoff, Lippetal), 2016 zweiter Reservesieger der westfälischen Hauptkörung, ist tot. Er starb laut Landgestüt Celle, wo der Hengst wirkte, an den Folgen eines Nierenversagens.
2018 gewann Birmingham mit Janina Tietze die Bronzemedaille im Westfalenchampionat der vierjährigen Hengste. Ein Jahr später war er Achter des Finales beim Bundeschampionat des fünfjährigen Dressurpferds in Warendorf.

Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Zuchtnews"

mehr