Zuchtnews

Körung des Hengsts Vaderland bestätigt

 Die nachträgliche Körung des dreijährigen Hengsts Vaderland von Vitalis-Krack C (Besitzer: Reesink Pferde GmbH, Borken; Hengststation: Mathieu Beckmann, Wettringen) ist nun bestätigt. Bereits am 28. Februar fand ein entsprechender Körungstermin im Westfälischen Pferdezentrum statt, bei dem ein grundsätzlich positives Körurteil ausgesprochen wurde.

Das Ergebnis der aktuellen Medikationskontrolle liegt nun vor, es wurden keine abweichenden Analysewerte vom ADMR-Standard festgestellt, was soviel bedeutet, wie „der Hengst ist dopingnegativ“.

Vaderland war im Zuge der Reitpferde-Hauptkörung 2018 in der Medikationskontrolle positiv auf Acepromazin getestet worden. Es folgte die Aberkennung des Kör- und Prämierungsurteils sowie eine Satzungsgemäße Sperre von drei Monaten bis zur erneuten Körungsvorstellung inklusive erneuter Medikationskontrolle.

Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Zuchtnews"

mehr