(25.05.2016) Auf der Longlist für die Welt- und Europameisterschaften im Voltigieren in Le Mans vom 18. bis 21. Augusts stehen auch einige westfäische Voltigierer. Bei den Herren ist es Jannis Drewell aus Steinhagen. Für den Pas de Deux wurden gleich zwei Paare... mehr
(24.05.2016) Mit der Verdienstplakette in Silber des Pferdesportverbands Westfalen ist jetzt Hermann Rahlenbeck aus Iserlohn ausgezeichnet worden. Im März hatte er mit fast 75 Jahren sein Amt als erster Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Reitvereins Kalthof... mehr
(23.05.2016) Die Longines Global Champions Tour machte am Wochenende in der spanischen Hauptstadt Madrid Station. Marcus Ehning (Borken) holte sich den Sieg im Großen Preis von Madrid mit dem 13-jährigen Pret a Tout, den er erst seit Januar im Stall hat; zuvor... mehr
(23.05.2016) „Das war ein perfektes Wochenende“, strahlte Felix Haßmann. Der 30-jährige Berufsreiter-Champion aus Lienen gewann nicht nur den Großen Preis um die „Goldene Peitsche“ beim Traditionsturnier in Nörten-Hardenberg, sondern hatte auch am Tag zuvor das... mehr
(23.05.2016) Bei den Westfälischen Meisterschaften in der Vielseitigkeit auf dem Ponyhof Georgenbruch in Everswinkel hat Lara Schapmann (RV Ostbevern) mit Quinzi Royal ihren Titel in der Altersklasse der Junioren verteidigt. Gleichzeitig wurde sie auch noch... mehr
(20.05.2016) Eigentlich hatte Hiroshi Hoketsu als ältester Olympiateilnehmer aller Zeiten in die Geschichtsbücher eingehen wollen. Seit Monaten bereitete er mit seinem Westfalen Brioni W von Breitling-Diego xx aus der Zucht des Topausbilders Wolfram Wittig aus... mehr
(18.05.2016) Junioren, Jungen Reiter und Reiter kämpfen ab morgen bis Sonntag (19. bis 22. Mai) auf dem Hof Schulze-Zurmussen in Everswinkel um die Westfälichen Meistertitel in der Vielseitigkeit. Schon drei Mal hat Turnierleiter Clemens August Schulze-Zurmussen... mehr
(17.05.2016) Beim CDIO im dänischen Odense behauptete sich das deutsche Team im Dressur-Nationenpreis an dritter Stelle. Zur Mannschaft zählten Kathleen Keller aus Luhmühlen, Brigitte Wittig aus Rahden, Marcus Hermes aus Billerbeck und Svenja Peter aus... mehr
(17.05.2016) Erfolgreiches Pfingsten für die deutschen Voltigierer im österreichischen Ebreichsdorf: Beim Nationenpreisturnier auf der Anlage Magna Racino sicherte sich die Equipe den Sieg im prestigeträchtigen Nationenpreis vor Österreich und Italien. In der... mehr
(17.05.2016) Die deutschen Nachwuchsspringreiter waren über Pfingsten auf Erfolgskurs. Im österreichischen Lamprechtshausen gewannen sowohl die Jungen Reiter als auch die Junioren ihren Nationenpreis, die Ponymannschaft belegte Platz zwei. Lediglich das deutsche... mehr

Alle aktuellen Nachrichten mehr


Artikel aus der aktuellen Ausgabe


Felix Haßmann wurde zum dritten Mal Deutscher Champion der Berufsspringreiter. Christian Kukuk sicherte sich den Großen Preis von Bad Oeynhausen. Felix Haßmann erritt sich im Bad Oeynhausener Sielpark zum dritten Mal den Titel im Deutschen Championat der Berufsreiter im Springen.   mehr

Reiter wünschen sich auf dem Turnier eine faire Bewertung. Dafür zuständig sind die Richter. Dass es dabei schon einmal zu Uneinigkeit über ein Urteil kommen kann, liegt nahe. Entgleisungen im Ton der Debatte sind aber für alle Beteiligten unschön.  mehr

FN-Reitlehrerin Martina Schuchhardt aus Münster hat ihre Schüler zu zahlreichen Erfolgen und Medaillen bei drei Weltreiterspielen der geistig behinderten Reiter geführt. Los Angeles, Shanghai, Athen. Normalerweise fliegt man als Reitlehrer aus dem ländlichen Westfalen nicht mit seinen Schülern in diese Weltstädte.  mehr

Schön soll sie aussehen, pferdegerecht sein und optimale Trainings- und Bewegungsmöglichkeiten bieten. Attraktiv werden Reitanlagen für Pferdebesitzer ganz besonders dann, wenn Pferde dort professionell gearbeitet werden können. Eine moderne Reithalle, super Reitböden, zuverlässige Bewässerung und technisch sichere Führanlagen gehören dazu.  mehr

Deutsche Reitponys aus Westfalen haben eine besondere Qualität. Eine der wichtigsten Familien ist die der Verbands-Elitestute Suleika, Stammstute der Zuchtstätte Sondermann in Haltern. Westfalen ist bekannt für seine herausragenden Reitpony-Stutenstämme, die in vielen Zuchtstätten intensiv gepflegt werden.  mehr

Wer einen echten „Künster“ an der Wand hat, der kann sich freuen, denn der Maler und Verleger Jan Künster gehört international zur ersten Garde. Berühmt sind nicht nur seine Pferdebilder, sondern auch seine Porträts und Köln-Bilder. Regelmäßig malt der Bonner erfolgreiche Westfalenpferde. Diese Bilder verleiht das Westfälische Pferdestammbuch an die Züchter des Jahres.  mehr

Recht & Rat

Olga-Voy-Swoboda

Fragen Sie nach!
Für „Reiter & Pferde in West­­falen“ beantwortet Rechtsanwältin Olga A. Voy-Swoboda auch Leserfragen (Personennamen werden nicht veröffentlicht). Anfragen bitte per E-Mail an: reiterredaktion(at)lv.de


Aus der aktuellen Ausgabe

Pferdesportverband Westfalen e.V.
Pferdesportverband Westfalen e.V. www.pferdesportwestfalen.de

Westfälisches Pferdestammbuch e.V.
Westfälisches
Pferdestammbuch e.V.
www.westfalenpferde.de

Seminare

Hier finden Sie alle Informationen zu unserem Seminarangebot

Übersicht Seminare

Partner werden

Wir Pferdefreunde

Ferienspass mit Pony

Hier könnt Ihr Euch die aktuelle Pferdefreunde-Seite als  PDF herunterladen

IM FOKUS

Ab durch die Mitte

PDF herunterladen

Kleinanzeigen online reservieren

Mit unserem online
Kleinanzeigen-
bestellschein können
Sie uns ganz bequem
und einfach Ihen
Anzeigenauftrag zukommen
lassen.

Zum Bestellschein