Namen & Nachrichten

Verkaufsponys gesucht

(08.07.2020) In der Juni-Verkaufswoche der Ponyforum GmbH konnten 28 Ponys verkauft werden. Sie brachten einen Verkaufserlös von 372.755 €. Der Durchschnittspreis betrug 13.313 €. Leider konnten zahlreiche Kundentermine nicht realisiert werden, da deutlich zu... mehr
(07.07.2020) Ein Lot aus 17 springbetonten Fohlen der Online-Auktion in Westfalen fand guten Anklang bei den Käufern. Ohne Ausreißer nach oben wurde ein Durchschnittspreis von 8 150 € erreicht. Preisspitze war Dakino, ein Sohn des Dominator Z-Aquilino (Z. u.... mehr
(06.07.2020) Isabell Werth hat beim CDI4* im österreichischen Achleiten am Wochenende souverän alle Siege eingefahren: Sie gewann mit dem 14 Jahre alten Westfalen Emilio von Ehrenpreis den Grand Prix und die Kür sowie mit dem Brandenburger Hengst DSP Quantaz den... mehr
(03.07.2020) Das internationale Springturnier im französischen St. Tropez ging gestern in die nächste Runde. Christian Kukuk  aus dem Stall Beerbaum in Riesenbeck und sein Westfale Botaro von Balou du Rouet-Gralshüter (Z.: Gabi und Heinz Jürgens GbR,... mehr
(03.07.2020) Für die Nachwuchs-Dressurreiter steht 2020 trotz vieler Veränderungen aufgrund des Coronavirus ein Saisonhöhepunkt an: Vom 9. bis 30. August finden in der Nähe von Budapest die Europameisterschaften der Altersklassen Children, Ponys, Junioren, Junge... mehr
(02.07.2020) Seit 2008 steht Rudolph Herzog von Croÿ als Präsident an der Spitze des Pferdesportverbandes Westfalen. Am 8. Juli feiert der Herzog nun seinen 65. Geburtstag. Zuhause ist der PV-Präsident in Merfeld, das zur Stadt Dülmen gehört. Im Merfelder... mehr
(01.07.2020) Ein direkter Nachkomme des früh verstorbenen Chacco-Blue machte das Rennen um den Spitzenpreis bei der westfälischen Online-Auktion für springbetont gezogene Fohlen. Chacon vom Breitenloh (Z. u. A.: Luc J.J. Poels, Rippershausen) brachte 34. 000 €... mehr
(30.06.2020) Im Anschluss an die erste Sichtung in Kronberg hat der Dressurausschuss des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) die Longlist für die Europameisterschaft der U 25-Dressurreiter aufgestellt. Das Championat findet vom 17. bis 22. August in... mehr
(25.06.2020) Die erneuten Einschränkungen des öffentlichen Lebens aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus in den beiden  Kreisen Gütersloh und Warendorf betreffen auch alle Turnierveranstaltungen in diesen Kreisen. Bis mindestens zum 30. Juni sind alle... mehr
(24.06.2020) Katrin Eckermann, die im westfälischen Sassenberg-Füchtorf ansässig ist, hat ihre Topstute Daleya an den irischen Springreiter Darragh Kenny verkauft. Mit der elfjährigen Daleya hatte sich Eckermann unter anderem internationale Siege im Februar in... mehr

Alle aktuellen Nachrichten mehr


Artikel aus der aktuellen Ausgabe


Mit der Gesamtnote 8,5 glänzte Ellis von Escolar in Adelheidsdorf. Drei weitere Westfalen nahmen teil und kehrten mit respektablen Noten in ihre Heimatställe zurück.  mehr

Das Infektionsgeschehen durch das Coronavirus ist in Deutschland derzeit rückläufig. Daher gibt es bundesweit Anpassungen der jeweiligen Corona-Schutzverordnungen. Was in Nordrhein-Westfalen aktuell gilt und wie sich das auf den Reitsport hierzulande auswirkt, haben wir für Sie zusammengestellt.  mehr

Junge Menschen auf ihrem Weg ins Berufsleben zu begleiten, sie in dem, was sie gut können, zu bestärken und in dem, was ihnen noch schwerfällt, zu unterstützen, sieht Fabian Scholz als seine Mission an. Welch gute Arbeit der Pferdewirtschaftsmeister leistet, blieb nicht verborgen, sodass „Sportpferde Scholz“ nun als Ausbildungsbetrieb des Jahres von der Bundesvereinigung der Berufsreiter ausgezeichnet wurde.  mehr

Seit Ende Mai dürfen in NRW im Freien wieder Turniere für Amateure und Berufsreiter stattfinden. Im Kreis Minden-Lübbecke machte Mitte Juni der RFV Hille den Anfang. Unter Corona-Bedingungen sind Turniere aber anders als sonst. Für Vereine bleibt außerdem nicht viel hängen. Aber: „Eine schwarze Null ist möglich“, bilanziert Vereinsvorsitzender Peter Mohrhoff.  mehr

An zwei Tagen endeten die Bieterduelle der westfälischen Online-Sommer-auktion. Zu beiden Terminen brachten Pferde mit springbetontem Pedigree die Spitzenpreise. Teuerstes Reitpferd mit 47 000 € war eine Dibadu L-Tochter, teuerstes Fohlen eine Tochter des Conthargos. Sie kostete 15 000 €.  mehr

Recht & Rat

Olga-Voy-Swoboda

Fragen Sie nach!
Für „Reiter & Pferde in West­­falen“ beantwortet Rechtsanwältin Olga A. Voy-Swoboda auch Leserfragen (Personennamen werden nicht veröffentlicht). Anfragen bitte per E-Mail an: reiterredaktion(at)lv.de


Aus der aktuellen Ausgabe

Porträt:
Sportpferde Scholz

Magazin:
Corona News

Thema:
Apps




Inhalt

Pferdesportverband Westfalen e.V.
Pferdesportverband Westfalen e.V. www.pferdesportwestfalen.de

Westfälisches Pferdestammbuch e.V.
Westfälisches
Pferdestammbuch e.V.
www.westfalenpferde.de

Wir Pferdefreunde

Mit bunten Pferdemotiven

Hier könnt Ihr Euch die aktuelle Pferdefreunde-Seite als PDF herunterladen

IM FOKUS

Endlich wieder Turniere

PDF herunterladen

Kleinanzeigen online reservieren

Mit unserem online
Kleinanzeigen-
bestellschein können
Sie uns ganz bequem
und einfach Ihen
Anzeigenauftrag zukommen
lassen.

Zum Bestellschein