Namen & Nachrichten

Anabel Balkenhols Dablino ist tot

Anabel Balkenhol und Dablino 2015 im Nationenpreis von Hagen. (Foto: S. Lafrentz)

 Wie erst jetzt bekannt wurde, ist Dablino, das Championatspferd der Rosendahler Dressurreiterin Anabel Balkenhol, im Februar gestorben. Der De Niro-Wanderbursch II-Sohn wurde 19 Jahre alt.

Ihrem Dablino verdankt Anabel Balkenhol ihre größten Erfolge. So war das Paar Mitglied der Mannschaft, die 2010 die Bronzemedaille bei den Weltmeisterschaften gewann. 2012 nahmen sie an den Olympischen Spielen in Londom teil. Zwischen 2009 und 2017 waren Anabel Balkenhol und Dablino ununterbrochen auf internationalem Grand Prix-Level unterwegs.

Im Oktober des vergangenen Jahrs verabschiedete Balkenhol Dablino dann endgültig aus dem aktiven Sport. Er verbarchte seine Rente auf dem Hof Balkenhol, wo er am 27. Februar plötzlich auf der Weide verstarb. go

Archiv

Alle Meldungen aus der Rubrik "Namen & Nachrichten"

mehr