Namen & Nachrichten

Andersson geht, Kampmeyer kommt

Friederike Kampmeyer ist neu auf der Station Beckmann in Wettringen. (Foto: privat)

 Die schwedische Dressurreiterin Jessica Lynn Andersson und ihr Lebensgefährte Raphael Thomas machen sich in Niedersachsen selbstständig. Bisher war Jessica Andersson als Bereiterin auf der Hengststation Beckmann in Wettringen angestellt. Mit Callaho‘s Benicio, der dort stationiert ist, legte sie seit 2014 eine Erfolgsserie auf dem Dressurviereck hin: Mittlerweile ist das Paar Seriensieger in Kurz Grand Prix. Immerhin wird Andersson die Station bis zum Herbst weiter betreuen und halbtags die Pferde aus Wettringen reiten.

Ersatz für Jessica Andersson ist aber bereits in Sicht: Ab sofort übernimmt Friederike Kampmeyer in Vollzeit Beritt und Vermarktung auf der Station von Mathieu Beckmann. Sie war bisher verantwortliche Vermarkterin für Dressurpferde beim Westfälischen Pferdestammbuch in Münster. 

Friederike Kampmeyer ist 30 Jahre alt, stammt aus Ibbenbüren und lebt heute in Westerkappeln. Sie hat einen Master „Communication Studies“ der Universität Enschede und war insgesamt fünf Jahre beim Westfälischen Pferdestammbuch beschäftigt, zuerst als Auktionsreiterin, dann vier Jahre in der Vermarktung.

In der Dressur hat sie bis zur Klasse S gesiegt und war Mitglied des Bundeskaders der Jungen Reiter. Derzeit reitet Kampmeyer eine siebenjährige Stute, die sie in diesem Jahr erstmals in der Klasse S vorstellen möchte. Trainiert wird die Reiterin vom RV Greven von Oliver Oelrich aus Lengerich.

Die Aufgaben von Friederike Kampmeyer beim Westfälischen Pferdestammbuch werden übergangsweise auf die anderen Mitglieder des Vermarktungsteams verteilt, bis ein Nachfolger gefunden ist. 

„Neu“ bei Beckmann ist auch Springreiter Toni Haßmann aus Münster. Er kümmert sich seit März um die Springpferde der Station und konnte bereits Erfolge mit Channing L und dem fünfjährigen Youngster Nubalou WZ verbuchen. Seinen Verpflichtungen beim Westfälischen Pferdestammbuch als Ausbilder der Springpferde wird Haßmann ebenfalls weiter nachkommen. go

Archiv

Alle Meldungen aus der Rubrik "Namen & Nachrichten"

mehr