Namen & Nachrichten

Andreas Kreuzer wechselt zu Otto Becker

(Foto: K.-H. Frieler)

 Der 21-jährige Springreiter Andreas Kreuzer wechselt Anfang Juli als Bereiter in den Stall des Bundestrainers Otto Becker nach Sendenhorst-Albersloh.
Der Mannschaftseuropameister der Jungen Reiter von 2010, war bislang bei Paul Schockemöhle in Mühlen tätig und hatte mit dessen Unterstützung den Weg in den internationalen Springsport gefunden. Er durfte nach dem Weggang von Alois Pollmann-Schweckhorst aus Mühlen mit Schockemöhles Lieblingshengst Chacco Blue auf Turnieren starten. Kreuzer, der Mitglied der Perspektivgruppe Springen am DOKR ist, gelangen in der Mühlener Zeit beachtliche Erfolge. Höhepunkt war der dritte Platz im Großen Preis von Aachen 2011.
Otto Becker ist voller Erwartungen: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Andreas. Nach dem einvernehmlichen Wechsel wird er auch weiterhin Pferde von Paul Schockemöhle reiten und ausbilden. Ich denke, dass Andreas, auch durch die Zusammenarbeit mit Susanne Behring, die seit April 2012 unser Trainingszentrum in Albersloh leitet, gute Voraussetzungen hat, sich sportlich weiter zu entwickeln.“
Der Wechsel erfolgt unabhängig vom plötzlichen Tod des Spitzenpferdes Chacco Blue Anfang Juni, so Otto Becker.

Aktuell

Zu den aktuellen "Namen & Nachrichten" mehr