Namen & Nachrichten

Coral Reef Wylea verletzt

 Westfalenstute Coral Reef Wylea hat sich verletzt und wird voraussichtlich nicht bei den Weltreiterspielen im August in der Normandie an den Start gehen können. Unter Günter Seidel hatte die Weinberg-Saluut-Tochter (Z: Wolfgang Goeke, Ochtrup) an zweiter Stelle der Longlist des US-amerikanischen Teams gestanden.

Eine genaue Diagnose gebe es noch nicht, meldet eurodressage.com. Günter Seidel vermutet aber, dass die Genesungsphase eine längere Zeit in Anspruch nehmen wird.

Zuletzt war der US-amerikanische Reiter mit der 14-jährigen Fuchsstute Ende Februar im kalifornischen Burbank hoch erfolgreich gewesen. Beim Weltcup-Turnier hatten die beiden sowohl im Grand Prix als auch im Grand Prix Special den zweiten Platz belegt. Aktuell hat Seidel keinen Grand Prix-Ersatz für Coral Reef Wylea.

Aktuell

Zu den aktuellen "Namen & Nachrichten" mehr