Namen & Nachrichten

Hengstschaukalender 2018

Die Stationen laden wieder zu ihren Hengstschauen ein. Zu sehen sein werden top aktuelle Youngster, wie der Siegerhengst 2017, Fashion in Black und bewährte Vererber. (Foto: L. Recki)

 10. Februar, 13 Uhr: Trakehner-Hengstschau Privathengste aller Altersklassen im Westfälischen Pferdezentrum Münster-Handorf

11. Februar 13 Uhr: Hengstschau des NRW-Landgestüts im Westfälischen Pferdezentrum Münster-Handorf

15. Februar 18 Uhr: Westfälische Privathengstschau für Reitpferdehengste im Westfälischen Pferdezentrum Münster-Handorf

18. Februar 14 Uhr: Hengstschau Gut Neuenhof, Ludger Beerbaum Stables, Gestüt Peterhof u. Dressage Grand- Ducal in Vechta

4. März, 11 Uhr: Original Haflinger Hengstschau mit Schauprogramm im Westfälischen Pferdezentrum Münster-Handorf

4. März, 15 Uhr: Westfälische Privathengstschau für Kleinpferdehengste u. Spezialrassen im Westfälischen Pferdezentrum Münster-Handorf

10. März, 18.30 Uhr: Hengstschau Gestüt Sprehe im Westfälischen Pferdezentrum Münster-Handorf

10. März 19 Uhr: Hengstschau Station Rüscher-Konermann in Greven

11. März, 11 Uhr: Hengstschau Station Holkenbrink in Münster-Albachten

17. März, 15 Uhr: Hengstschau Station Ligges in Ascheberg-Herbern

17. März, 16 Uhr: Hengstschau Krüsterhof Hinnemann in Voerde

17. März, 14 Uhr: Hengstschau Gestüt Westfalenhof in Steinhagen

18. März, 11 Uhr: Züchtersonntag Hengste NRW-Landgestüt und der Stationen Beckmann, Pape und Schurf in Wettringen

18. März, 11 Uhr: Kaltbluthengstschau auf der Schwartmecke in Eslohe

21. März, 18.30 Uhr: Hengstschau Station Rohmann in Marl

25. März, 11 Uhr: „DRESSMAN lädt ein“ Hengstschau Station Schurf in Bedburg

25. März, 11 Uhr: „Züchtersonntag“ im NRW-Landgestüt in Warendorf

31. März, 17 Uhr: Hengstpräsentation Station Mieleszko-Vekens mit anschließendem Dämmerschoppen in Paderborn

Aktuell

Zu den aktuellen "Namen & Nachrichten" mehr