Namen & Nachrichten

Martina Rook ist neue Landestrainerin Voltigieren

Martina Rook aus Höxter ist neue Landestrainerin Voltigieren. Foto: privat

 Der Ausschuss Leistungssport im Pferdesportverband Westfalen hat Martina Rook zur neuen Landestrainerin Voltigieren berufen. Sie tritt damit die Nachfolge von Dr. Christian Peiler an, der sein Amt bereits Ende 2012 aus zeitlichen Gründen niedergelegt hatte. Seitdem war die Höxteranerin Martina
Rook schon Ansprechpartnerin für die Kadermitglieder.

Sie koordinierte den westfälischen Voltigierkader, organisierte Lehrgänge und hielt die Verbindung zu den Aktiven. Seit 2009 gehört die Ostwestfälin dem Disziplinbeirat Voltigieren des PV an. Sie unterstützte die westfälische Qualifizierungsoffensive und betreute die
Mannschaften bei bundesweiten Wettkämpfen – stets in enger Zusammenarbeit mit den anderen Mitgliedern des Disziplinbeirates. Seit 2014 ist Martina Rook auch Stützpunkttrainerin. Auf ihre neue Aufgabe als Landestrainerin freut sie sich: “Das wird sicher spannend! Mir ist es sehr wichtig, den engen Draht zu den Aktiven
zu halten, und natürlich hoffen wir auf viele sportliche Erfolge im nächsten Jahr!“

Ihre Karriere als Ausbilderin hatte Martina Rook schon vor vielen Jahren in ihrem Heimatverein „Corveyer Land“ gestartet, wo sie die Voltigierabteilung aufbaute. Schon nach einigen Jahren startete ihre Gruppe in der Leistungsklasse B, der heutigen LK M*. Später war die gebürtige Ulmerin auch als Trainerin von verschiedenen Einzelvoltigierern, unter anderem von Matthias Klocke auf internationalen Turnieren unterwegs und sammelte dort wichtige Erfahrungen.  PVnews

Aktuell

Zu den aktuellen "Namen & Nachrichten" mehr