Namen & Nachrichten

Peppi Dahlmann verlässt Lanaken

Peppi Dahlmann muss Zangersheide wieder verlassen

 Peppi Dahlmann hört nach einem Jahr als Chefbereiter im belgischen Gestüt Zangersheide von Leon Melchior auf. Franz Josef "Peppi" Dahlmann war erst zum Jahreswechsel mit seiner Frau Kate nach Belgien übergesiedelt, zuvor hatte er bei Otto Becker in Sendenhorst-Albersloh gearbeitet. Gemeinsam mit zwei Bereitern hatte er rund 40 Pferde in Zangersheide in der Arbeit. In einem Interview mit der Zeitschrift "Reiter Revue International" berichtete Peppi Dahlmann nun, dass zu seinem Bedauern sein Ein-Jahres-Vertrag nicht verlängert worden sei. Gespräche hinsichtlich seiner weiteren Zukunftsplanung sind nun angelaufen, einen neuen Arbeitgeber gibt es aber bislang noch nicht…
Die Westfalen jedenfalls würden sich freuen, wenn Peppi in seine alte Heimat wiederkehren würde!

Aktuell

Zu den aktuellen "Namen & Nachrichten" mehr