Namen & Nachrichten

Weiteres Pony in Hünxe Opfer von Wölfen?

Foto: Dieter/pixelio.de

 In der Nacht auf den 3. November wurde in Hünxe das vierte Pony innerhalb von vier Wochen mutmaßlich von Wölfen gerissen. Es stand mit einem weiteren Pony auf einer Weide direkt am Wohnhaus. Das zweite Pony blieb unverletzt. Vom gerissenen Pony fraßen die Wölfe einen großen Teil, so hieß es in einer Mitteilung des Gahlener Bürgerforums.

Erst vor anderthalb Wochen waren zwei Ponys in Hünxe Opfer von Wölfen geworden, ein weiteres wurde verletzt aufgefunden.

Aktuell

Zu den aktuellen "Namen & Nachrichten" mehr