Namen & Nachrichten

Corona: DOSB fordert Sport- und Bewegungsgarantie für Vereine

 Der deutsche Sport appelliert an die Entscheidungsträger in Bund und Ländern, bei den aktuellen Beratungen zur Corona-Pandemie zu berücksichtigen, dass Sport und Bewegung gerade jetzt zur Gesunderhaltung der Bevölkerung beitragen. „Der Fehler des Vorjahres, als die weitgehende Schließung von Spiel- und Sportstätten und die Kontaktbeschränkungen die rund 27 Millionen Mitglieder von Sportvereinen und alle anderen Menschen in Deutschland zur Bewegungslosigkeit verurteilten, dürfe sich nicht wiederholen“, sagte Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) unterstützt diesen Appell.

In der Stellungnahme zur Verbändeanhörung forderte der DOSB eine „Outdoor-Sport-Garantie für alle“: Mehr als eine 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet) solle deshalb für den Sport im Außenbereich nicht gelten. Für Sport im Innenbereich sei 2G (geimpft oder genesen) sinnvoll.

Da Reithallen in der Regel gut belüftet sind, hat sich die FN seit Beginn der Pandemie dafür stark gemacht, dass Reithallen nicht mit Turnhallen gleichgesetzt werden und stattdessen wie Reitplätze im Außenbereich eingestuft werden. Die Entscheidung, ob eine Reithalle als Innen- oder Außenbereich eingeordnet wird, obliegt den zuständigen Behörden. Die FN rät den Verantwortlichen in Vereinen und Betrieben deshalb weiterhin, sich eng mit dem Gesundheits- bzw. Ordnungsamt abzustimmen.

Der DOSB macht vor allem auf die Situation der Kinder und Jugendlichen aufmerksam: Sie leiden besonders, wenn ihnen Möglichkeiten zur Bewegung genommen werden – körperlich wie seelisch. Bewegungsdefizite bei Kindern und Jugendlichen haben insbesondere durch die Einschränkungen im vergangenen Jahr massiv zugenommen. Kinder und Jugendliche sollten daher bei allen Maßnahmen privilegiert werden. Sie sind nach Überzeugung des DOSB Geimpften und Genesenen gleichzustellen. Dort, wo Testnachweise erforderlich sind, müssen die regelmäßigen Schultestungen für den Vereinssport anerkannt werden. Dies gilt ebenfalls für Tests aus der Arbeitswelt für alle Altersgruppen.

Archiv

Alle Meldungen aus der Rubrik "Namen & Nachrichten"

mehr