Namen & Nachrichten

Symphonie der Hengste im NRW Landgestüt

Foto: NRW Landgestüt

 Am 9. und 10. August verwandelt sich das NRW Landgestüt in Warendorf zu einem Konzertsaal unter freiem Himmel. Seit fast 20 Jahren ist der große Paradeplatz, auf dem sonst die Warendorfer Hengstparaden stattfinden, eine Open-Air-Arena, in der ein großes Symphonieorchester Pferde, Reiter und Fahrer tanzen lässt. Das Programm wird eigens auf die Musik abgestimmt.

Die Hengste zeigen ihr Können in Schaubildern und Quadrillen, vor der Kutsche oder auch bei Levaden und Kapriolen an der Hand. Live spielen dazu erneut die Kölner Symphoniker. In diesem Jahr steht das Programm unter dem Motto „A Night on Broadway“. Musik aus Musical-Klassikern wie Cabaret, Westside Story und My Fair Lady wechseln sich mit bekannten Titeln aus Cats, Das Phantom der Oper und Les Misérables ab. Rund 30 Pferde sind während des etwa dreistündigen Programms zu sehen.

Einlass ist ab 17 Uhr Uhr. Die Veranstaltungen beginnen um 20 Uhr. Eintrittskarten sind unter

symphonie-der-hengste.de

und bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen ab 43 € erhältlich. Es sind auch VIP-Tickets direkt bei Vedder Premiumevent (02587919 9957) erhältlich. Neben Plätzen in der ersten Kategorie gibt es Zutritt auf die historische Stallgasse, wo die Gäste vor, während und nach der Veranstaltungen mit erstklassigen Speisen und Getränken verwöhnt werden.

Archiv

Alle Meldungen aus der Rubrik "Namen & Nachrichten"

mehr