Porträt

Deutsch-italienische Erfolgsgeschichte

Michael Cristofoletti und Jana Wargers mit Belony, Michaels Pferd mit hohem Wiedererkennungswert. Foto: A. González

Die beiden jungen Springreiter Jana Wargers und Michael Cristofoletti haben sich in Ibbenbüren mit ihrem eigenen Turnier- und Handelsstall selbstständig gemacht. Beide sind auf internationalem Parkett erfolgreich.
Jana Wargers und Michael Cristofoletti sitzen im Casino ihres Betriebs und erzählen fast schüchtern von ihren Erfolgen. Dabei müssen die beiden jungen Springreiter ihr Licht gar nicht unter den Scheffel stellen. Jana Wargers gewann bereits mit 22 Jahren das Weltfinale des EY Cups, eine internationale Serie für U 25-Reiter auf dem Niveau der Klasse S**, und Michael Cristofoletti war 2018 mit Belony italienischer Vizemeister und gehört dem Championatskader seiner Heimat an.
2013 lernten sich die beiden jungen Reiter kennen, seit 2015 sind sie in Ibbenbüren auf dem Hof der Familie Beimdieck beheimatet und seit 2017 mit ihrer eigenen Firma „C&W Showjumpers“ selbstständig. Die Geschäfte laufen gut, sodass in diesem Jahr sogar der übliche Erholungsurlaub im September wegen anstehender Termine ausfiel. „Fragen Sie lieber, wann wir mal zu Hause sind“, antwortet Jana Wargers schmunzelnd auf die Frage, an wie vielen Wochenenden sie und Michael Cristofoletti zu Turnieren unterwegs sind.

Lesen Sie den kompletten Artikel in der Ausgabe 02/2020 von Reiter & Pferde in Westfalen

Zur Heftbestellung