Vereine & Verbände

25 Jahre Senioren Reit- und Fahrverein Soester Börde

Der Senioren Reit- und Fahrverein Soester Börde wurde 1992 von nur sieben Reiterinnen und Reitern mit dem Ziel gegründet, erwachsenen Reitern eine entspannte Teilnahme an Turnieren ohne Leistungsdruck zu ermöglichen. Heute, 25 Jahre später, zählt der Verein 65 Mitglieder und seine Turniere erfreuen sich großer Beliebtheit. Organisiert werden jedes Jahr zwei WBO-­Turniere für Reiter ab dem 23. Lebensjahr. Auch in diesem Jahr wird wieder ein Frühjahrshallen­turnier und ein Freiluftherbstturnier auf der Reitanlage in Ostönnen ausgerichtet. Die Ausschreibung für das Hallenturnier am 9. April kann in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift „Reiter & Pferde in Westfalen“, auf der Homepage des Vereins (www.seniorenreiten-soesterboerde.de) sowie unter www.nennung-online.de eingesehen werden. Es werden spannende Wettbewerbe angeboten, u.a. ein Dressurreiterwettbewerb der Klasse A. Auch startet hier der LVM-Dressur-Cup in die Saison, eine seit 1996 ausgetragene Serie von Dressurwettbewerben der Klasse E.
Beim Freilandherbstturnier am 3. September werden nicht nur die Sieger des LVM-Dressur-Cups, sondern auch des Veltins-Oldie-Cups gekürt. Diese seit 1993 ausgetragene Serie von Springwettbewerben der Klasse E beginnt Anfang Mai beim Turnier in Schwartmecke. Beide Cups richten sich an Reiter ab dem 35. Lebensjahr.
Katrin Friedhoff