Vereine & Verbände

95 Jahre RV Dortmund-Bodelschwingh

Die siegreiche Mannschaft der A-Dressur des RV Dortmund-Bodelschwingh. Foto: C. Elling

Am ersten Aprilwochenende feierte der RV Dortmund-Bodelschwingh im Rahmen seines Dressurturniers sein 95-jähriges Vereinsbestehen auf der Reitanlage der Familie Rohleder in Dortmund-Holthausen.
1924 gegründet, fand der Reitunterricht des Vereins in den ersten Jahren unter freiem Himmel statt, bevor dem Verein eine demontierte Fabrikhalle geschenkt wurde. Über die Jahrzehnte ritten viele namhafte Reiterinnen und Reiter der Region für den Verein. Zu den sportlichen Erfolgen der Vereinsmitglieder zählen unter anderem Siege und hohe Platzierungen auf Provinzialturnieren, Kreismeisterschaften und Championaten. Nach dem Bau eines Reitplatzes im Schlosspark Bodelschwingh fand dort seit 1982 unter der Obhut des damaligen 1. Vorsitzenden und Schlossherren Tido Freiherr zu Knyphausen das Reit- und Springturnier des Vereins statt. Als einer der ersten Vereine der Region bot man therapeutisches Reiten an. Auch der Voltigiersport war unter der Leitung von Renate Liedtke viele Jahre ein wichtiger Bestandteil im Angebot der Bodelschwingher. 2012 musste der Verein seine alte Wirkungsstätte verlassen, da die in die Jahre gekommene Reithalle nicht mehr instand gesetzt werden konnte und der Platz für eine neue Anlage fehlte. Auf der Reitanlage der Familie Rohleder in Dortmund-Holthausen fand der Traditionsverein ein neues Zuhause. Seit 2013 wird dort Anfang April jährlich das Dressurturnier ausgetragen. In seinem Jubiläumsjahr freute sich der Verein um seine 1. Vorsitzende Mechthild Kremers-kothen über drei sehr gut besuchte Turniertage. Dank der Unterstützung seiner Mitglieder konnte das Turnier bewältigt werden, würdigt auch Heiner Menken, 2. Vorsitzender des Vereins, die Arbeit seiner Vereinskollegen. Der Ehrenvorsitzende Karl Hunscheidt, seit 1948 Mitglied und ehemals 1. Vorsitzender und Reitlehrer und Gast der Jubiläumsfeier, ist glücklich über die Fortführung der langen Tradition an neuer Wirkungsstätte. Christian Elling