Vereine & verbände

Werner Meierherm verstorben

Werner Meierherm. Foto: H. Erfling

Im Alter von 62 Jahren verstarb am 16. Mai nach schwerer Krankheit und doch unerwartet der Vorsitzende des Kreises Lippe Werner Meierherm. Der passionierte Westfalenzüchter war seit 1972 Mitglied im Westfälischen Pferdestammbuch. Insgesamt erblickten 33 Stut- und 23 Hengstfohlen bei ihm in Detmold das Licht der Welt. Besondere Erfolge waren der gekörte Cornet’s Fire Z von Comme il faut-Captain Fire, Prämienhengst der westfälischen Hauptkörung 2016, verkauft an das Gestüt Zangersheide, und Caballone von Catoki-Contendro I, gekört 2015 in Kreuth. Vier von Werner Meierherm gezogene Stuten wurden Staatsprämienstuten, drei wurden aufgrund ihrer Erfolge als Leistungsstuten Springen ausgezeichnet. Es war ihm stets wichtig, dass sich seine in der Zucht eingesetzten Stuten auch im Sport bewiesen. Insgesamt waren 17 selbst gezogene Pferde im Sport bis zum Springen der Klasse S erfolgreich.
Auf Kreisebene hat der Pferdefachmann durch sein unermüdliches Engagement und seine offene Art die Gemeinschaft der Züchter stark gefördert und wird den Lippern sehr fehlen. Frauke Avenhaus