Vereine & Verbände

Lopshorner Reiter spenden für den guten Zweck

Merten Lehmann (2. v.l.) und Katrin Hameier (3. v.l) vom RV Lopshorn Lage überreichen die Spendenschecks. Foto: K. Hameier

Bei den jüngsten Lopshorn Classics hat der RV Lopshorn Lage für den guten Zweck gesammelt. Initiiert wurde die Spendenaktion durch den Heinzelmännchen Young Riders Amateur Cup. Für jeden reservierten Startplatz in der Qualifikationsprüfung wurden 5 € in den Spendentopf gelegt. Der RV stockte diese Summe auf, indem für jede fehlerfreie Runde während des Turniers 1 € gespendet wurde. Außerdem haben die Vereinsmitglieder im Kuchenzelt Waffeln gebacken und den Erlös ebenfalls gespendet. Nach der dreitätigen Veranstaltung wurde die Summe auf 1 000 € aufgerundet. Der Vereinsvorsitzende Merten Lehmann betont, dass der Erlös in diesem Jahr in Pottenhausen, in direkter Nähe zum Turnierplatz am Siekkrug, bleiben sollte. Somit fiel die Wahl auf die Irmela-Wendt-Schule und die Löschgruppe der Feuerwehr – beide Einrichtungen dürfen sich über eine Spende von jeweils 500 € freuen. „Wir freuen uns über die gute Zusammenarbeit mit den Vereinen im Ort – und sind stolz, jedes Jahr wieder ein Besuchermagnet zu sein“, so Lehmann. Katrin Hameier